Kultivierungsansätze

Probenmaterial wie Luftkeimsammlungen, Material-Verdünnungsreihen oder Abklatschproben werden im Labor unter kontrollierten Bedingungen im Inkubator bebrütet. Standard-Nährböden für die Anzucht von Schimmelpilzen aus dem Innenraum sind DG18- oder Malzextrakt-, für Bakterien Caso- oder TSA-Agar.

 

Anhand von Kultivierungsansätzen, d. h. auf Nährböden gewachsenen Schimmelpilzen, kann der Befall in der Regel genauer identifiziert werden (auf Art-Level) als durch mikroskopische Analysen. Der Nachteil allerdings ist, dass die Pilze 7-14 Tage brauchen um zu wachsen.

Pilzkolonien auf Nährboden

Pilzkolonien auf DG18-Nährboden

Schimmel im Dämmmaterial. Bestimmung durch Verdünnungsreihe

Schimmel im Dämmmaterial. Bestimmung durch Verdünnungsreihe